Forschung

Untersuchung von Genen, die in Immunzellen von Patienten und Kontrollpersonen ausgedrückt werden

April 26, 2022

Projektzusammenfassung der Cornell University

Das von Professor Maureen Hanson geleitete Center for Enervating Neuroimmune Disease führt derzeit an der Cornell University und am Weill Cornell Medical College (WCMC) Projekte zu Myalgischer Enzephalomyelitis/Chronic Fatigue Syndrome (ME/CFS) durch. Ein Projekt unter der Leitung von Andrew Grimson, Associate Professor an der Cornell University, untersucht Gene, die in Immunzellen von Patienten und Kontrollpersonen exprimiert werden, und wie sich die Genexpression nach einer Belastungsprobe verändert. Zu den von Dr. Hanson geleiteten Projekten gehört die Charakterisierung der Ladung extrazellulärer Vesikel, die von den Zellen freigesetzt werden, sowie der im Plasma vorhandenen Metaboliten und Proteine , und wie sich diese Moleküle nach einem maximalen Belastungstest verändern. Die Gruppe von Dr. Hanson hat kürzlich eine Übersichtsarbeit über die Rolle von Enteroviren bei ME/CFS veröffentlicht. Mit finanzieller Unterstützung von WE&ME (ehemalige TEMPI-Stiftung) untersucht ihr Labor, ob eine frühere oder aktuelle Infektion mit Enteroviren zu den vielen schwächenden Symptomen der Krankheit führen könnte